BVB Dortmund gg. Bayern München kostenlos im Live-Stream ansehen

fussballspiel-stadion-fans.jpeg

Schon seid einer ewig langen Zeit, sind die beiden Fußballvereine Borussia Dortmund und FC Bayern München sehr große Konkurrenten. Es sind immer sehr heiß begehrte Spiele, wenn beide Mannschaften auf dem Feld stehen, gegeneinander antreten und versuchen mehrere Tore zu erzielen. Die Fans fiebern immer mit und sind sehr emotional. Die einzelnen Spieler der beiden Mannschaften entfalten ihr volles Potenzial und geben alles für den Sieg.

Da ist es kein Wunder, dass sich niemand dieses großartige Spektakel entgehen lassen will und Karten für das Stadion haben möchte. Jeder Fußballfan möchte die Spiele live verfolgen und miterleben, wie die Zuschauer ausrasten und ihren Gefühlen freien Lauf lassen, wenn die beiden Erzfeinde BVB Dortmund und Bayern München gegeneinander um den Sieg kämpfen. Viele fragen sich deshalb, ob man die Spiele in kostenlosen Live-Streams ansehen kann.

Wo kann man die Spiele BVB Dortmund gegen Bayern München live verfolgen?

Am meisten fühlt man die Stimmung natürlich im Stadion. Aber nicht jeder kann sich die Tickets leisten. Außerdem ist es sehr schwierig an Tickets zu kommen, da die Spiele sehr schnell ausverkauft sind, weil jeder sehen möchte wie BVB Dortmund und Bayern München gegeneinander spielen. Eine Alternative dafür ist es, ein Abo bei sogenannten Pay-TV-Sendern abzuschließen.

Diese Sender muss man bezahlen, um sich die Inhalte anschauen zu können. Manche Kneipen oder Bars haben so ein Abo, die sie ihren Gästen anbieten. Einige Kinos bieten eine weitere Möglichkeit an, die Spiele live mitzuverfolgen. Die letzte Möglichkeit sind Live-Streams im Internet. Der Vorteil daran ist es, dass man die Spiele bequem vom Sofa oder Bett aus sehen kann.

Welche Pay-TV-Sender streamen dieses Fußballspiel?

abend-fussballspiel-stadion-zuschauer.jpeg

Der Vorteil an Pay- TV- Sendern ist, dass es definitiv legal ist. Der Nachteil: Man muss sein Geld dafür investieren. Leider ist es nicht kostenlos. Es gibt viele Pay-TV-Sender. Dazu zählen beispielsweise Sky, DAZN, Magenta TV, Sport 1 und viele mehr. Aber wer streamt von den Angeboten das Spiel BVB Dortmund gegen FC Bayern München?

Diese Frage lässt sich nicht so leicht beantworten. Man muss dafür zuerst wissen, bei wem die Rechte liegen, um das Fußballspiel zu übertragen. Die Rechte wurden nämlich unter drei Anbietern aufgeteilt, die einen Fußball live Stream anbieten. Diese wären Sat 1, DAZN (the Zone) und Sky. Der Sender Sat 1 darf nur 3 Spiele live übertragen. Sky darf nur samstags streamen und DAZN freitags und sonntags.

Gibt es kostenlose Online-Live-Stream Webseiten?

Die Antwort darauf ist ein ganz klares Ja. Es gibt sehr viele kostenlose Webseiten im Internet, auf die man zugreifen kann, um sich das Spiel von Borussia Dortmund gegen Bayern München live anzuschauen, bzw. zu streamen. Wir haben hier ein paar Seiten aufgelistet, die man im Internet finden kann:

  • livetv.sx
  • wiziwig1.com
  • hahasport.com/
  • livesport.ws/en/live-football
  • watchsports.live
  • livesoccertv.com
  • redstreamsport.com
  • fromhot.com

Es existieren viele Möglichkeiten, um sich das Spiel anzuschauen. Man muss kein Geld investieren und man kann bequem von zu Hause aus zuschauen oder diese heiß begehrte Spiel unterwegs mit verfolgen. Da kommt mit Sicherheit bei vielen die Frage nach der Sicherheit auf.

Welche Nachteile gibt es Fußball kostenlos im Live-Stream zu schauen?

Leider gibt es Nachteile, die gravierend sein können. Diese kostenlosen Streaming-Seiten zu nutzen, um sich das Spiel der beiden Erzfeinde BVB Dortmund und FC Bayern München nicht entgehen zu lassen, sind nämlich seit dem Beschluss vom Gerichtshof im Jahr 2017 illegal. Wenn man sich nicht strafbar machen möchte, wäre es sinnvoller, diese kostenlosen Seiten zu meiden. Es können Bußgelder in einer Höhe von ca. 150 Euro entstehen.

Zudem stürzen diese Internetseiten schnell ab, wenn mehrere Personen streamen und die Server somit überlasten. Dann kann es passieren, dass der Server sich aufhängt und aus diesem Grund abstürzt oder der Stream ständig unterbrochen wird, weil die Reaktionszeit des Servers länger ist.

Fazit

Wie man sehen kann, führt es zu weniger Problemen, wenn man bei den sogenannten Pay-TV-Sendern ein Abonnement abschließt und sich dafür legal die Kämpfe zwischen den beiden Mannschaften anschauen kann und nicht mit einem Bußgeld rechnen muss. Andernfalls muss man beim illegalen Streaming mit Problemen, wie der polizeilichen Behörde sowie mit einer nicht gerade geringen Höhe an Bußgeld, rechnen. Daher kann man von kostenlosen Streaming-Seiten abraten und es ist empfehlenswert auf Pay-TV-Sender umzusteigen.