Laptop Zusatzbildschirme im Vergleich

computer-bildschirm

Der Laptop im Hausgebrauch hat vielfach den großen Desktop-PC ersetzt, muss aber mit einem kleinen Display auskommen. Als Alternative zur Erweiterung mit einem externen Monitor bieten immer mehr Hersteller Zusatzbildschirme an, die mit dem Notebook verbunden werden. Wir stellen unsere Empfehlungen für Zusatzbildschirme vor und schauen uns im Vergleich die wichtigsten Kaufkriterien an.

Laptop Zusatzbildschirme Empfehlungen im Vergleich

Teamgee Tragbarer Monitor für Laptop

  • Hersteller: Teamgee
  • Größe: 13,3 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Gewicht: 2,27 Kilogramm
  • Farbe: schwarz

Bewertung: Besonders die Kompatibilität mit zahlreichen Laptop-Modellen macht den tragbaren Monitor von Teamgee sehr attraktiv für Käufer. Der 13,3 Zoll große Zusatzbildschirm unterstützt Laptops mit Größen von 13,3 bis 17 Zoll und kann einfach mit dem Notebook verbunden werden. Durch die hohe Full-HD-Auflösung werden Farben und Details in aller Schärfe auf dem externen Monitor dargestellt.

Mobile Pixels Duex Plus

  • Hersteller: Duex
  • Größe: 13,3 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Gewicht: 590 Gramm
  • Farbe: verschiedene Farben möglich

Bewertung: Besonders leicht lässt sich der Mobile Pixels Duex Plus neben dem Laptop aufstellen und kann zusammen mit einem Ständer bestellt werden. Der 13,3 Zoll große Zusatzbildschirm stellt auf dem IPS-Display Inhalte in einer hohen Auflösung von 1920 x 1080 Pixel dar. Nutzen lässt sich der externe Monitor nicht nur mit Windows-Laptops, sondern auch Macbooks, Android-Geräte oder die Konsole Nintendo Switch werden unterstützt.

notebookwings – Tragbarer Monitor für Laptops

  • Hersteller: notebookwings
  • Größe: 13,3 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Gewicht: 1,3 Kilogramm
  • Farbe: schwarz

Bewertung: Gleich zwei Displays auf einmal bietet die Erweiterung für tragbare Monitore von notebookwings. Mit einer Größe von jeweils 13,3 Zoll und einer hohen Auflösung von Full-HD (1920 x 1080 Pixel) eignen sich die Bildschirme optimal für den Anschluss an Laptops mit 14 bis 16 Zoll. Wer viel Platz für Programme und Tabellen braucht, erhält mit den Dual-Monitoren die perfekten Zusatzbildschirme für den Laptop.

Kwumsy P2 Pro 13,3 Zoll

  • Hersteller: TMSAOKY
  • Größe: 13,3 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Gewicht: 1,68 Kilogramm
  • Farbe: silber

Bewertung: Auch der Zusatzbildschirm Kwumsy P2 Pro setzt auf gleich zwei Bildschirme, sodass für die Arbeit im Homeoffice besonders viel Platz zur Verfügung steht. Die Monitore können mit einer Reihe von Laptops gekoppelt werden und sind mit dem Macbook M1 kompatibel. Durch die hohe Auflösung von 1920 x 1080 Pixel sind alle Details bei der Arbeit klar erkennbar.

Portable USB C Monitor, UPERFECT 15,6 Zoll

  • Hersteller: UPERFECT
  • Größe: 15,6 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Gewicht: 889 Gramm
  • Farbe: 5 Farbkombinationen

Bewertung: Auf der Suche nach einem größeren Zusatzbildschirm für den Laptop ist der Portable USB C Monitor von UPERFECT eine sehr gute Alternative. Mit 15,6 Zoll bietet der Bildschirm viel Platz und erhöht die Produktivität im Homeoffice. Durch die Auflösung von 1920 x 1080 werden Inhalte mit vollen Details dargestellt und über HDMI lässt sich der Monitor problemlos am Notebook anschließen.

Auf Kompatibilität mit Laptop achten

Ecommerce

Ein wichtiger Faktor bei Laptop Zusatzbildschirmen ist die Kompatibilität mit deinem Notebook. Im Gegensatz zu externen Monitoren werden die Zusatzbildschirme direkt mit dem Laptop verbunden. Dazu müssen ein stabiler Halt und ein sehr guter Blickwinkel gewährleistet sein, damit du optimal mit dem Notebook arbeiten kannst. Deshalb muss vor dem Kauf darauf geachtet werden, für welche Modelle und Hersteller die Monitore geeignet sind.

Welche Bildschirmauflösung sollte der Laptop Zusatzbildschirm besitzen?

Damit Inhalte in voller Schärfe dargestellt werden, muss die Auflösung des Bildschirms zur Größe passen. Wird eine zu geringe Auflösung gewählt, ist unter Umständen mit unscharfen Details zu rechnen.

Auswahl von gängigen Auflösungen bei Monitoren:

• 1366 x 768
• 1600 x 900
• 1920 x 1080
• 2560 x 1440
• 3840 x 2160 Pixel

Vergleicht man die möglichen Auflösungen mit den angebotenen Auflösungen bei den Zusatzbildschirmen, findet man fast ausschließlich Monitore mit 1920 x 1080 Pixel. Grund dafür ist das sehr gute Verhältnis zwischen hohem Detailreichtum und günstigem Preis. Auf Monitorgrößen wie 12 Zoll, 13,3 Zoll oder 15,6 Zoll wären 1366 x 768 oder 1600 x 900 Bildpunkte vielleicht noch akzeptabel, aber Full-HD bietet ein deutlich besseres Bild. Die höheren Auflösungen 2560 x 1440 (1440p) oder 3840 x 2160 (4k) wären hingegen „Overkill“ und Unterschiede gegenüber Full-HD für den Nutzer kaum sichtbar. Die Entscheidung für 1920 x 1080 Pixel bei dem Laptop Zusatzbildschirm ist deshalb die richtige Wahl und wird von den meisten Herstellern auch so angeboten.

Wie schneiden die Laptop Zusatzbildschirme im Test ab?

Mit Hunderten bis zu mehr als eintausend Bewertungen haben bereits einige Käufer die Laptop Zusatzbildschirme einem ausführlichen Test unterzogen. Positiv wird vor allem der geringere Platzbedarf gegenüber einem externen Monitor vermerkt. Dadurch sind die Zusatzbildschirme für beengte Arbeitsplätze geeignet, an denen wenig Platz ist. Auch die Full-HD-Auflösung auf den Monitoren findet Lob, denn damit wird ein sehr scharfes Bild geboten.

Nicht so einfach gelingt einigen Käufern die Montage oder der Bildschirm wurde bestellt, ohne die Kompatibilität mit dem Laptop zu überprüfen. Insgesamt fällt die Bewertung aber bei vielen Laptop Zusatzbildschirmen mit 4 Sternen oder besser sehr gut aus. Sehen Sie sich vor dem Kauf die einzelnen Produkte im Vergleich an und nutzen Sie die Empfehlungen der Rezensionen, um sich den besten Zusatzbildschirm für den Laptop auszusuchen.

Die besten Laptop Zusatzbildschirme im Preisvergleich